Praxisportrait der Radiologie Hoheluft

Die RADIOLOGIE HOHELUFT ist ein modernes MVZ mit mehreren Fachärzten für Radiologie und Nuklearmedizin.
Wir führen in unserer Praxis alle Nuklearmedizinischen, schnittbilddiagnostischen radiologischen Diagnose-  und Therapieverfahren ambulant durch.

Das Erkennen und Befunden von Krankheiten nimmt den Schwerpunkt unsere Arbeit ein, aber auch hoch spezielle inter­ventionelle thera­peutische Verfahren kommen zur Anwendung. Hierzu zählen unter anderem die inter­ventionelle minimal­invasive Schmerz­therapie.

Großen Wert legen wir zu­gleich auf eine enge Zu­sammen­arbeit mit den zu­weisenden bzw. be­handeln­den Kollegen, um eine opti­male Diag­nose und Therapie zu ermöglichen. Da die Abklärung von Krankheiten bei den Patienten häufig viele Fragen aufkommen lassen, ist bei uns die persönliche Zuwendung ein besonderes Anliegen. Wir möchten, dass sich die Patienten in unserer Praxis wohlfühlen.

Einrichtung

behinUnsere Praxis sowie alle Unter­suchungs­räume sind kranken- und behinderten­gerecht konzipiert, sodass sie für Rollstuhl­fahrer und Liegend­transporte leicht zugänglich sind.

Praxisequipment

  • 2 x 1,5 Tesla Ganzkörpermagnettomographen (Fa. Siemens, Erlangen)
    (Wir verfügen über ein offenes MRT für klaustrophobie/adipöse Patienten)
  • Multislice Computertomographie (Fa. Siemens, Erlangen)
  • Digitales Röntgengerät (Fa. Canon)
    Spect-CT  Infinia Hawkeye 4 (Fa.GE)
  • Doppelkopfkamera Prism 2000 (Fa.  InterMedical)
  • C- Bogen BV-25 (Fa. Philips)
  • Ultraschall SSA-580 A (Fa. Toshiba)